A-Cappella-Improvisation

Gesangliche Improvisation öffnet Türen zum ganz persönlichen musikalischen Selbstausdruck und zu neuen Dimensionen der eigenen Musikalität. Freiheit und Fülle des Ausdrucks, Freude am Spiel und am Entdecken neuer Seiten an sich selbst, Authentizität – all das wird erlebbar in der Improvisation. Je mehr wir davon aufnehmen und ausprobieren, desto mehr kann sich unsere Wirkung nach außen verändern: Wir sind präsenter und ausstrahlungskräftiger, überzeugender und gelassener.
Bei den CircleSongs werden einige einfache Grundmelodien in einem bestimmten Rhythmus wiederholt und übereinander geschichtet. Im Zusammenspiel von Leitung und Gruppe entstehen aus dem Augenblick heraus vielfältige, wunderbare Gesänge. CircleSinging heißt, Energie und Freude beim Singen zu spüren, sich in einer gemeinsam schwingenden Gruppe musikalisch zu hören und zu erleben, Inspiration durch Improvisation zu erfahren und Kraft für den Alltag zu schöpfen!

Gruppe A-Cappella-Improvisation und CircleSongs

Elemente aus der gesanglichen Improvisation werden in unterschiedlichen Formaten und mit viel Begeisterung und Lust auf Neues geübt, das Spektrum reicht von "strukturiert durch Pattern" (u.a. CircleSongs) über alle Zwischenstufen bis hin zur ganz freien Improvisation, sowohl im Ensemble als auch solistisch.
Dienstags, 19.30 – 21.30; Begegnungszentrum Bültmannshof, Jakob-Kaiser-Str. 2, 33615 Bielefeld.
Termine 2. Halbjahr 2017: 5.9., 19.9., 5.10. (Do!), 17.10., 14.11., 12.12.
Die Gruppe ist offen, bei Interesse empfiehlt es sich aber, vorher mit mir Kontakt aufzunehmen.

„Wenn wir uns in einem Kreis befinden, fühlt es sich an, als würden wir nach Hause kommen. Und während wir anfangen, (…) miteinander im Kreis umzugehen, uns auszutauschen, Arbeit,Kreativität, Spiele mit einander zu erleben, entdecken wir, dass es ein viel bereichernderer, fürsorglicherer und erfüllenderer Weg ist, unser Leben zu leben.” Manitonquat








Improvisation, Judith Gürtler 2011