Eine besondere Erfahrung: Singen in der Gruppe

Workshops

Die Workshops kombinieren die Klangerfahrung in der Gruppe und die individuelle Entfaltung der Stimme. Wegweiser und Ziel für alle TeilnehmerInnen sind dabei Wohlbefinden, Freude, Stärkung des Selbstvertrauens und Entdecken eigener Ressourcen durch die Verbindung zur eigenen Stimme. Grundlegend wird in jedem Workshop Atem-, Körper- und Stimmarbeit angeboten.
Folgendes steht gegenwärtig zur Auswahl:
Das sagen Frauen, die bereits an den Workshops teilgenommen haben:
„Die Workshops bieten einen liebevoll gestalteten Rahmen unter professioneller Anleitung, in denen mir das Experimentieren mit der Stimme vor allem Spaß macht und das Herz erfüllt. Das Singen und Tanzen in der Gruppe schafft Verbundenheit und Vertrauen. Mein ganzer Körper ist in Bewegung, so dass sich Spannungen lösen und ich immer wieder ich erleichtert und glücklich nach Hause gehe.
Manche Liedtexte begleiten mich längere Zeit und geben mir tatsächlich Kraft im Alltag.
Der nächste Workshop ist bereits gebucht!” (Arlette, 45)

„Christina begeistert mich vor allem durch ihre Freude und Lust, mit der sie ihr Angebot vermittelt.
Ihre Nachmittage haben eine sehr sympathische Struktur. Sie lässt Raum zum Sich-Entdecken und Experimentieren und gleichzeitig kann frau sich wunderbar aufgehoben im gemeinsamen Klang der
Gruppe fühlen.
So ist für jede etwas dabei und insgesamt sind ihre Angebote wunderbar nährend und beglückend
und tönen und wirken noch lange in einem nach.” (Anne, 51)

Seelenlieder

Die Seelenlieder sind ein offenes Singangebot. Jede und jeder ist herzlich willkommen und kann ohne Voranmeldung teilnehmen.
Gemeinsam gesungen werden Kraft-, Herzens- und spirituelle Lieder. Die Liedtexte sind vorwiegend auf Deutsch, doch auch Lieder aus aller Welt wie indianische und afrikanische Chants, Mantras, Gospels, Sufi-Gesänge oder hebräische Lieder werden erklingen. Einfache Kreistänze können das Singen begleiten, und auch das freie Tönen gehört zum Programm.
Alle Lieder zeichnen sich durch eingängige Melodien und leichte Texte aus. Gesungen wird ohne Noten; Vorkenntnisse sind nicht nötig!
Im Mittelpunkt der Seelenlieder-Abende stehen das gemeinsame Singen und die Klangerfahrung in der Gruppe. Hierbei können sich alle positiven Wirkungen des Singens entfalten: das Gefühl von Verbundenheit, Freude, Stärkung der Lebenskraft, Entspannung, Wohlbefinden, Harmonisierung ...

Ort: Capella hospitalis, Teutoburger Straße 50, vor dem Städtischen Krankenhaus
Zeit: Dienstags, 20.00-21.30 Uhr.
Termine: 
September bis Dezember 2017
Leitung: Christina Gürtler und Rose Rambatz im Wechsel